+49 (0)7251 / 926-555 info@enoplan.de

Mit dem Klimapaket hat die Bundesregierung inzwischen beschlossen, wie sich die CO2-Preise in Zukunft verändern. So kostet eine Tonne des klimaschädlichen Gases 25,00 Euro im Jahr 2021. In den Folgejahren steigen die Abgaben dann schrittweise, bis sie 2025 einen Wert von 55,00 Euro pro Tonne erreichen. Die folgende Auflistung gibt einen Überblick über die zu erwartende Entwicklung der CO2-Steuer:

2021:   25,00 Euro pro Tonne
2022:   30,00 Euro pro Tonne
2023:   35,00 Euro pro Tonne
2024:   45,00 Euro pro Tonne
2025:   55,00 Euro pro Tonne

Dies umgerechnet bedeutet eine Preissteigerung im Bereich Gas. Derzeit ist noch nicht klar, ob dies über eine separate Steuer abgerechnet wird oder über einen Aufschlag auf die Gaspreise. Die Erhöhung wäre in ct/kWh wie folgt:

2021:   ca. 0,5 ct/kWh
2022:   ca. 0,6 ct/kWh
2023:   ca. 0,7 ct/kWh
2024:   ca. 0,9 ct/kWh
2025 :  ca. 1,1 ct/kWh

Bitte planen Sie das in Ihren Energiebudgets ab 2021 ein. Insbesondere wenn Sie Investitionsberechnungen, z. B. bei BHKW, durchführen, sollten Sie diese Werte bei Ihrer Planung berücksichtigen. Bei Fragen sprechen Sie bitte Ihren ENOPLAN-Kundenbetreuer an.