+49 (0)7251 / 926-555 info@enoplan.de

NEWS

08. Juli 2021

 

BDB fordert Einschränkung des klimaschädlichen Holzexports

Um die Klimakrise in den Griff zu bekommen, müssen die CO2-Emissionen beim Bau, Betrieb und der Nachnutzung von Gebäuden dringend reduziert werden. Darüber hinaus sollten Gebäude vermehrt so gebaut werden, dass sie Treibhausgase binden. Dabei kann der nachwachsende Rohstoff Holz eine wichtige Rolle übernehmen. In diesem Zusammenhang zeigt sich der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e. V. (BDB) sehr besorgt über die aktuell enorme Holzknappheit auf dem deutschen Binnenmarkt. Seit einiger Zeit würden große Mengen an Bauholz (v. a. Nadelhölzer wie Fichte) in die USA, China, aber auch nach Indien exportiert. Die dadurch entstandene Holzknappheit auf dem heimischen Markt mit resultierenden Lieferschwierigkeiten, Preisexplosionen und Verzögerungen stellt aktuell viele Bauherren und -unternehmer vor Probleme.

Der Export von Rund- und Bauholz muss vor oben beschriebenem Hintergrund kritisch abgewogen werden, fordert der BDB. So können Emissionen gespart werden, die beim Transport des Holzes über den gesamten Globus entstehen. Klimaschädlich sei  auch die transportbedingte Begasung von Exportholz mit Sulfurylfluorid (SF). Diese sollte kurzfristig ausgesetzt werden, bis dafür Normen und Grenzwerte zum Klima- und Gesundheitsschutz eingeführt sind. Zudem müssten dringend Alternativen für den Einsatz von SF entwickelt oder auf die chemische Behandlung von Holz ganz verzichtet werden.

Was Sie jetzt über die brandaktuellen Energiethemen wissen müssen!

Kostenfreie ENOPLAN Webinar-Reihe für Entscheider im Mittelstand

Energiebeschaffung

in steigenden Märkten, Alternativen, Einkaufsmodelle und intelligentes Einkaufsmanagement

16.07.2021 | 10:00 Uhr

 

Eigenerzeugung

Aufgabenstellungen und jährliche Meldungen, um die Wirtschaftlichkeit zu sichern

19.07.2021 | 10:00 Uhr

 

Klimaziele / CO2-Preise

Überblick über die CO2-Preise, CO2-Management und Klimaneutralität

26.07.2021 | 13:00 Uhr

 

Energiewende

Mit ENOPLAN durch die Energiewende – Welche gesetzlichen Verpflichtungen wie
z. B. Elektromobilität kommen auf Sie zu? Wir nehmen Sie bei der Umsetzung an die Hand!

02.08.2021 | 13:00 Uhr

 

Anmeldung

ENOPLAN hat für Sie eine völlig neue, kostenfreie Webinar-Reihe entwickelt! Nutzen Sie die Gelegenheit, sich online über die derzeit brandaktuellen und relevanten Energiethemen zu informieren! Außerdem haben Sie die Möglichkeit, live Ihre Fragen im Chat zu stellen und sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Ja, ich möchte mich zu folgenden kostenfreien Webinaren anmelden:

Datenschutz*

ENOPLAN Webinare

Alle Webinare sind kostenfrei und dauern ca. eine Stunde. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung sowie die Zugangsdaten per E-Mail.

Sie können sowohl mit einem Computer oder Laptop als auch mit einem Smartphone oder Tablet am Webinar teilnehmen. Eine Webcam und ein Mikrofon benötigen Sie nicht. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich telefonisch zum Webinar zuzuschalten. Die Einwahldaten dazu erhalten Sie mit den Zugangsdaten per E-Mail.

ENOPLAN-Geschäftsführer
Ralf Schade

Bei weitergehenden organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Diener, Telefon 07251 / 926-106 oder per E-Mail: nicole.diener@enoplan.de.