+49 (0)7251 / 926-555 info@enoplan.de

NEWS

12. August 2021

 

BESAR-Nutzern drohen große Veränderungen

Es kündigen sich große Veränderungen an, vor allem für Nutzer der Besonderen Ausgleichsregelung (BESAR). Mit der BESAR können energieintensive Unternehmen von den für die Förderung erneuerbarer Energien erhobenen Abgaben befreit werden, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Ob solche Beihilfen mit dem Binnenmarkt vereinbar sind, steht in den EU-Leitlinien für staatliche Umweltschutz- und Energiebeihilfen. Da diese Leitlinien Ende 2021 auslaufen, überarbeitet sie die EU-Kommission derzeit, damit Mitgliedstaaten „die ehrgeizigen Umweltziele des europäischen Grünen Deals erreichen und etwaige beihilfebedingte Wettbewerbsverzerrungen auf ein Minimum begrenzen“ können. Bis Anfang August läuft die Konsultationsphase, bis Ende 2021 sollen die neuen Leitlinien beschlossen werden. Ob es Übergangsfristen und -modalitäten geben wird, ist derzeit nicht bekannt.

Während der Anwendungsbereich in einigen Bereichen (Sozial-, Dekarbonisierungsabgaben) erweitert werden soll, wird es voraussichtlich zu deutlichen Verschärfungen der Anforderungen sowie massiven Einschränkungen des Kreises der Berechtigten kommen. Das heißt, wer seinen Wirtschaftszweig nicht mehr in der dann beschlossenen Liste findet, der kann auch keinen Antrag stellen, egal, wie gut er die Anforderungen erfüllt. Das wird vermutlich viele Unternehmen treffen, denn es sieht so aus, als würden die bisher über 200 berechtigten Wirtschaftszweige auf rund 50 eingedampft. Entfallen könnten künftig verschiedene Produktionszweige in den Bereichen Lebensmittel, Futtermittel, Getränke, Textil, Zellstoff/Papier/Karton/Pappe, Metallverarbeitung, Maschinen und Anlagen, Möbel usw. Außerdem soll die aktuell geltende Begrenzung auf 15 Prozent der Regelumlage auf mindestens 25 Prozent angehoben werden.

Was Sie jetzt über die brandaktuellen Energiethemen wissen müssen!

Kostenfreie ENOPLAN Webinare für Entscheider im Mittelstand

Eigenerzeugung

Aufgabenstellungen und jährliche Meldungen, um die Wirtschaftlichkeit zu sichern

13.08.2021 | 13:00 Uhr

 

Klimaziele / CO2-Preise

Überblick über die CO2-Preise, CO2-Management und Klimaneutralität


23.08.2021 | 10:00 Uhr

 

Anmeldung

ENOPLAN hat für Sie eine völlig neue, kostenfreie Webinar-Reihe entwickelt! Nutzen Sie die Gelegenheit, sich online über die derzeit brandaktuellen und relevanten Energiethemen zu informieren! Außerdem haben Sie die Möglichkeit, live Ihre Fragen im Chat zu stellen und sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen. Die Webinare dauern ca. eine Stunde.

Ja, ich möchte mich zu folgenden kostenfreien Webinaren anmelden:

Datenschutz*

ENOPLAN Webinare

Alle Webinare sind kostenfrei und dauern ca. eine Stunde. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung sowie die Zugangsdaten per E-Mail.

Sie können sowohl mit einem Computer oder Laptop als auch mit einem Smartphone oder Tablet am Webinar teilnehmen. Eine Webcam und ein Mikrofon benötigen Sie nicht. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich telefonisch zum Webinar zuzuschalten. Die Einwahldaten dazu erhalten Sie mit den Zugangsdaten per E-Mail.

ENOPLAN-Geschäftsführer
Ralf Schade

Bei weitergehenden organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Diener, Telefon 07251 / 926-106 oder per E-Mail: nicole.diener@enoplan.de.