+49 (0)7251 / 926-555 info@enoplan.de

NEWS

14. Dezember 2020

 

Ölpreise gestiegen

Weiterhin ist Corona eines der großen Themen an den Börsen und für die Weltwirtschaft. Für die OPEC war das zu Ende gehende Jahr ebenfalls abwechslungsreich, denn das Corona-bedingt verschärfte Überangebot an Öl verbunden mit der abgeschwächten Nachfrage erforderte u. a. Justierungsmaßnahmen zum Beispiel bei den Förderquoten. Offenbar nach turbulentem Hin und Her inklusive Austrittsdrohungen konnte sich die OPEC+ gerade einigen, wie es jetzt weitergeht. Die Förderquoten sollen für Januar leicht gelockert werden und künftig monatlich überprüft werden, wodurch man dann schneller auf Veränderungen reagieren könnte.

Vor diesem Hintergrund notiert das Barrel der Nordseesorte Brent derzeit bei 49-50 US-Dollar (vor vier Wochen: bei knapp 37 US-$/b). Die US-Leitsorte WTI kostet momentan über 46 US-Dollar je Barrel (vor vier Wochen: um 35 US-$/b). Die Preise beider Sorten sind damit binnen Monatsfrist um 11 bis 12 Dollar/b merklich gestiegen. Aufgrund der erwarteten allmählichen Erholung der Weltwirtschaft gehen Experten davon aus, dass die Ölpreise erstmal nicht sinken dürften.

 

(Chart mit freundlicher Genehmigung von Tecson)

Nehmen Sie an einem kostenfreien ENOPLAN Webinar oder Seminar teil!

Energiekostenoptimierung und Risikominimierung im Energiebereich für Geschäftskunden

Verpflichtende Installation der Messtechnik zur Sicherstellung der Subventionen der Eigenerzeugungsanlagen, neue Ansätze für kostenoptimiertes Vorgehen

t

Steuern und Abgaben – Ausblick, Optimierungsansätze und konkrete Hinweise

s

Meldeverpflichtungen bei Verbrauchern größer 1 Mio. kWh und bei Eigenerzeugungsanlagen

Energieeinkauf und Energieeinkaufsmodelle in schwankenden Märkten optimieren

Vielfältige Möglichkeiten der Energiekostenoptimierung

Gesetzliche Rückerstattungen und Anforderungen erfolgreich umsetzen

p

Praktische Hinweise bei aktuellen Leitfäden und aktueller Gesetzgebung

Wir bringen Licht ins Dunkel und beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen rund um das Thema Energie!

Bei weitergehenden organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Diener,
Telefon 07251 / 926-106 oder per E-Mail: nicole.diener@enoplan.de.