+49 (0)7251 / 926-555 info@enoplan.de

Gasverwendung in der Industrie

Angesichts der aktuellen Ereignisse wird die Frage, wie wichtig Gas für uns und für unsere deutsche Industrie ist, immer vordringlicher. Hier einige interessante Zahlen und Fakten (Quelle: Verband Zukunft Gas, Berlin).

  • Knapp ein Drittel der Energie, die die deutsche Industrie 2020 verbrauchte, wurde mit Erdgas erzeugt.
  • Rund 1,8 Millionen Industrie- und Gewerbekunden werden über das Verteilnetz mit Gas versorgt, hinzukommen ca. 500 Großkunden, die direkt über das Fernleitungsnetz beliefert werden.
  • Mit einem Anteil von über 55 Prozent dient Erdgas der industriellen Wärmeerzeugung und kommt bei unterschiedlichen Produktionsverfahren zum Einsatz, die Dampf, heißes Wasser, Hitze oder Kälte erfordern. Große Verbraucher sind zum Beispiel die Glas- und Keramikindustrie, die konstant punktgenaue Temperaturen benötigt, oder die Papierherstellung sowie die Autoindustrie, für deren spezifische Trocknungsprozesse Gas verwendet wird. Aber auch in anderen Bereichen wie der Lebensmittelproduktion kommt Gas in energieintensiven Prozessen wie z. B. beim Backen, Trocknen, Garen und Kühlen zum Einsatz.
  • Rund 20 Prozent des industriell verbrauchten Erdgases wird zur Stromerzeugung in produktionsnahen Industriekraftwerken eingesetzt. Dabei liefern gasbetriebene Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen bedarfsgerecht Energie und decken mittlerweile etwa die Hälfte der industriellen Eigenstromproduktion.
  • Erdgas wird auch als Einsatzstoff genutzt, um vor allem Ammoniak, Wasserstoff oder Methanol herzustellen. Diese Grundstoffe sind für die Produktion von Dünger, konventionellen Kraftstoffen wie Diesel oder diversen Kunststoffen unverzichtbar. Die stoffliche Nutzung macht einen Anteil von 11 Prozent des Erdgasabsatzes in der Industrie aus.
  • Beispiel Chemische Industrie: Sie ist mit ca. 120 TWh pro Jahr Gasbedarf mit Abstand der größte industrielle Gas-Verbraucher. Etwa 80 TWh/a dieses Bedarfs werden energetisch und ca 40 TWh/a stofflich verwertet.

Wie sich der Erdgasverbrauch auf Industrie, private und andere Nutzungen verteilt:

  • Industrie: ca. 36 % 36% 36%
  • Private Haushalte (einschließlich der sie mit Raumwärme und Wamwasser versorgenden Wohnungsgesellschaften): ca. 31 % 31% 31%
  • Gewerbe, Handel und Dienstleistungen: ca. 13 % 13% 13%
  • Stromversorgung: ca. 12 % 12% 12%
  • Wärme- und Kälteversorgung: ca. 7 % 7% 7%
  • Eigenverbrauch der Gaswirtschaft: ca. 1 % 1% 1%

(Quelle: BDEW, Jahresbericht zur Energieversorgung 2021)

Kostenfreie ENOPLAN Webinare und Seminare

für Entscheider im Mittelstand

Mit den kostenfreien ENOPLAN Webinaren und Seminaren haben Sie die Gelegenheit, sich sowohl online als auch vor Ort über die derzeit brandaktuellen und relevanten Energiethemen zu informieren. Hier können Sie Ihre Fragen stellen und sich mit den anderen Teilnehmern austauschen.

Bitte beachten Sie:

Sie sind noch kein ENOPLAN-Kunde? Dann haben Sie die Möglichkeit, an zwei der angebotenen Webinare / Seminare teilzunehmen.
Sie sind bereits ENOPLAN-Kunde? Dann steht Ihnen unser Webinar- und Seminarangebot uneingeschränkt zur Verfügung.

Die Themen:

Energiepreisinformation

Webinar:

Ihr professioneller Einblick in die Energiepreise im Strom- und Gasbereich, Lösungsansätze für einen professionellen Energieeinkauf

Energiepreisinformation

Power-Webinar:

Alle relevanten Energiethemen
für Ihr Unternehmen im Überblick

Energiesonderthemen

Webinar:

Ihre Energiesonderthemen -
welche Möglichkeiten gibt es
und wie sind diese umzusetzen?

Energiemanagementsysteme

Webinar:

Energieeffizienz - Was sind die Top Themen im Bereich der Energieeinsparung?

mit Eike Sorgalla

Photovoltaik

Webinar:

Photovoltaik in der Praxis, Notwendigkeit, Dimensionierung und Umsetzung
mit Felix Ehret

Contracting

Webinar:

Wann macht Contracting für mich
als Unternehmen Sinn und
wie setze ich es um?
mit Herrn Merges (ENGIE Deutschland)

Energiewende

Webinar:

Was bedeutete für Sie Energiewende -
ein Überblick und konkrete Ansätze für die Entwicklung Ihres Unternehmens

CO2

Webinar:

Brennpunkt CO2  - alles, was Sie zu
CO2-Optimierung, Gesetzlichen Anforderungen, Carbon Leakage und
CO2-Reduktion wissen müssen

Energiemanagementsysteme

Webinar:

Energiemanagementsysteme in der
Praxis - Was bedeutet ein Energiemanagementsystem für mich
als Unternehmen?
Mit Herrn Busch (GZQ)

Energiemanagementsysteme

Webinar:

Elektromobilität - praktische Tipps für die Umsetzung von Elektrotanksäulen

mit David Eiermann

Seminar

Power-Seminar vor Ort

ausführlicher Überblick über alle releventanten Themenstellungen
im Energiebereich

Termine und Anmeldung

Anmeldung Webinare 2022 (über Newsletter)

Datenschutz*

Reaktionen unserer Teilnehmer:

Vielen Dank für das interessante und aufschlussreiche Webinar!

Das Webinar war sehr informativ, Wissen in kompakter Form sehr gut präsentiert!

Herzlichen Dank für den sehr interessanten Vortrag! Alle Inhalte waren verständlich präsentiert!

%

zufriedene Teilnehmer!

Melden Sie sich jetzt an!

ENOPLAN Webinare

Alle Webinare sind kostenfrei. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung sowie die Zugangsdaten per E-Mail.

Sie können sowohl mit einem Computer oder Laptop als auch mit einem Smartphone oder Tablet am Webinar teilnehmen. Eine Webcam und ein Mikrofon benötigen Sie nicht. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich telefonisch zum Webinar zuzuschalten. Die Einwahldaten dazu erhalten Sie mit den Zugangsdaten per E-Mail.

ENOPLAN Seminare

Alle Seminare sind kostenfrei und dauern ca. drei Stunden. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung per E-Mail. Die genaue Anschrift zum Veranstaltungsort teilen wir Ihnen rechtzeitig vor Beginn des Seminars mit.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen je Seminar begrenzt. Die Einhaltung der zum Zeitpunkt der Seminare geltenden Sicherheits-, Hygiene- und Abstandsregelungen wird garantiert.

ENOPLAN-Geschäftsführer
Ralf Schade

Bei weitergehenden organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Sepp, Telefon 07251 / 926-106 oder per E-Mail: nicole.sepp@enoplan.de.