+49 (0)7251 / 926-555 info@enoplan.de

Marktkommunikation 2020
ENOMETRIK wird zentrale Drehscheibe für Messdaten

2020 kennzeichnet einen wichtigen Schritt in der elektronischen Marktkommunikation im Stromsektor. Mit der Einführung der Marktkommunikation 2020 (kurz: MaKo 2020) hat der Verteilnetzbetreiber seine Aufgabe als „Datendrehscheibe“ verloren.

Früher sind die gemessenen Daten aus den Stromzählern vom Messstellenbetreiber an den Verteilnetzbetreiber (VNB) übermittelt worden. Der VNB hat die Daten entgegengenommen und bei einfachen Abnahmestellen nach Plausibilisierung unverändert an den Lieferanten zur Verbrauchsabrechnung weitergegeben.

Unsere Energiewende schreitet voran. Die Anzahl der „einfachen“ Abnahmestellen wird vor allem im Gewerbebereich immer kleiner. PV- und BHKW-Erzeugungsanlagen in Objekten dominieren inzwischen das Feld. Ob zur Eigenversorgung oder als Einspeisung in das öffentliche Netz: Beides macht die Bestimmung von verbrauchten bzw. erzeugten Energiemengen deutlich komplexer. Diese werden mit Hilfe von mathematischen und logischen Operationen zu einer Marktlokation (MaLo) errechnet.

In vielen Fällen konnten ENOMETRIK-Kunden die in Rechnung gestellten Mengen einer MaLo nicht mit den gemessenen Werten abgleichen, weil diese mit Hilfe von Formeln im System des Verteilnetzbetreibers gebildet wurden und an keinem Zähler so abgelesen werden konnten. Der Lieferant des Kunden, die MaLo und die dazugehörige Berechnungsformel waren ENOMETRIK unbekannt.

Ab Februar 2020 hat der Gesetzgeber für mehr Transparenz gesorgt und die Marktrolle des Messstellenbetreibers deutlich gestärkt: Die Aufgabe der „Datendrehscheibe“ ist von den natürlichen Monopolisten – den VNB – auf die Messstellenbetreiber, die im Wettbewerb stehen, übertragen worden. Jetzt kennt ENOMETRIK als Messstellenbetreiber den Lieferanten des Kunden, die MaLo-Bezeichnung und die Formel zu deren Bestimmung. Jetzt bestimmt in der Regel ENOMETRIK die Daten und versendet diese sternförmig an den VNB zur Bildung der Netznutzungsentgelte sowie an den Lieferanten zur Abrechnung der gelieferten Menge. Die Berechnungsformeln sind dem Verteilnetzbetreiber und Lieferanten bekannt und können in einer „Schattenberechnung“ von ihnen überprüft werden. Die in Rechnung gestellte Verbrauchsmenge des Lieferanten wird für den Kunden transparent und steht im ENOMETRIK-Portal zur Ansicht, Download und Überprüfung zur Verfügung.

Ihr Kontakt zu ENOMETRIK:

ENOMETRIK GmbH

Niederlassung Kaiserslautern

Geschäftsführer: Johannes Fast

Sauerwiesen 6
67661 Kaiserslautern

Telefon: 06301 / 6092-100
Telefax: 06301 / 6092-200
info@enometrik.de

Kostenfreie ENOPLAN
Webinare und Seminare

Auch im Jahr 2021 bieten wir für Entscheider im Mittelstand wieder kostenfreie einstündige Webinare und dreistündige Seminare an. Nutzen Sie die Chance, sich umfassend über die komplexen Energiethemenstellungen zu informieren, denn viele Unternehmen haben nicht alle Anforderungen im Blick!

Melden Sie sich jetzt zum kostenfreien ENOPLAN Webinar oder Seminar an!
Mit der Bestätigung der Anmeldung per E-Mail erhalten Sie von uns alle relevanten Informationen.

Das Risiko von schwankenden Märkten beim Energieeinkauf durch Energieeinkaufsmodelle minimieren und optimalen Energieversorger auswählen

Vielfältige Möglichkeiten der Energiekostenoptimierung, wie z. B. bei den Netzentgelten, sichern

Verpflichtende Installation der Messtechnik zur Sicherstellung der Subventionen der Eigenerzeugungsanlagen – neue Ansätze für kostenoptimiertes Vorgehen

Anforderungen bei den gesetzlichen Rückerstattungen korrekt abbilden und für das Unternehmen erfolgreich umsetzen

Rückerstattungsmöglichkeiten bei Verbrauchern größer 1 Mio. kWh und bei Eigenerzeugungsanlagen sichern und die Meldeverpflichtungen korrekt umsetzen

Steuern und Abgaben – Ausblick und konkrete Optimierungsansätze bei Energiesteuern und Energieabgaben

Datenschutz*

ENOPLAN Webinare

Alle Webinare sind kostenfrei und dauern ca. eine Stunde. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung sowie die Zugangsdaten per E-Mail.

Sie können sowohl mit einem Computer oder Laptop als auch mit einem Smartphone oder Tablet am Webinar teilnehmen. Eine Webcam und ein Mikrofon benötigen Sie nicht. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich telefonisch zum Webinar zuzuschalten. Die Einwahldaten dazu erhalten Sie mit den Zugangsdaten per E-Mail.

ENOPLAN Seminare

Alle Seminare sind kostenfrei und dauern ca. drei Stunden. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung per E-Mail. Die genaue Anschrift zum Veranstaltungsort teilen wir Ihnen rechtzeitig vor Beginn des Seminars mit.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen je Seminar begrenzt. Die Einhaltung der zum Zeitpunkt der Seminare geltenden Sicherheits-, Hygiene- und Abstandsregelungen wird garantiert.

ENOPLAN-Geschäftsführer
Ralf Schade

Bei weitergehenden organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Diener, Telefon 07251 / 926-106 oder per E-Mail: nicole.diener@enoplan.de.