Marktinformation

 

14.09.2022

Kostenexplosion bei Strom und Gas: „Substanz der Industrie bedroht“

… das sagte BDI-Präsident Siegfried Russwurm nach seiner Teilnahme an der Kabinettsklausur in Meseberg. „Die Lage auf den Strom- und Gasmärkten ist dramatisch: Die Strompreise für 2023 sind aktuell auf mehr als 700 Euro pro Megawattstunde gestiegen – mehr als das 15-Fache des Preisniveaus der vergangenen Jahre. Der Gaspreis hat um 1000 Prozent auf mehr als 300 Euro pro Megawattstunde zugelegt. Die Lage ist für viele Unternehmen schon jetzt oder in Kürze toxisch, nicht nur wegen des Gasmangels, sondern vor allem wegen der aberwitzigen Preissteigerungen.“

Die Substanz der Industrie sei bedroht. Die Entlastungen bei den Gaskosten über einen reduzierten Mehrwertsteuersatz erreichten allein alle privaten Haushalte, während die Industrie die Gasumlage in voller Höhe als zusätzliche Last tragen müsse.

Die Unternehmen bräuchten Klarheit, ob jetzige Einsparungen im Falle einer Gasmangellage überhaupt künftig angerechnet werden können. Sonst würden Unternehmen zögern, schon jetzt Gas einzusparen, weil ihr niedrigerer aktueller Verbrauch der Aufsatzpunkt sein könnte. Eine klar benannte Basis, etwa der Durchschnitt des Vorjahresmonatsverbrauches, sei dringend nötig.

Viele Betriebe, gerade im Mittelstand, könnten und wollen kurzfristig Gas durch Öl ersetzen – und ihre Produktion vorübergehend ohne Gas aufrechterhalten. Es brauche Genehmigungen nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz und deutlich schnellere Entscheidungen der Behörden vor Ort. „Die Dramatik beim Strompreis sollte dazu führen, dass wirklich alles, was geht, wieder Strom produziert. Viele Unternehmen, ganz besonders viele inhabergeführte Mittelständler sind hochgradig unruhig und warten auf politische Führung und schnelle Entscheidungen“, so der BDI-Präsident.

Große Sorge bereitet dem VDMA-Präsidenten Karl Haeusgen die Lage bei Neuverträgen im Energiebereich: „Zahlreiche Unternehmen haben akute Probleme, neue Energieverträge für Strom und Gas angeboten zu bekommen oder abschließen zu können. Einige mittelständische Maschinenbauer sehen sich damit unkalkulierbaren Risiken außerhalb ihres Kerngeschäfts ausgesetzt“, sagte er. Anders als im Privatkundenbereich gibt es für Unternehmen keine zwingende Grundversorgung durch einen Energieanbieter.

Kostenfreie Seminar-Workshops für Entscheider im Mittelstand*:
Was Sie jetzt über die Brennpunktthemen im Strom- und Gasbereich wissen müssen!

Derzeit werden viele energiepolitische Themen verabschiedet und umgesetzt. Für viele Unternehmen die Frage, was das für sie bedeutet. Wir zeigen Ihnen auf, welche Themen Sie wie betreffen und was das in der Praxis bedeutet.

Dieses Format bieten wir kostenfrei sowohl als Seminar vor Ort als auch online als Webinar (in Kurzorm) an.

*) Bitte beachten Sie, dass wir unsere kostenfreien Seminare und Webinare derzeit nur unseren Kunden zur Verfügung stellen können.

Energiepreisinformation

Seminare vor Ort - Dauer: ca. 3 Stunden

Darmstadt:
20.12.2022 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Webinare online in Kurzform - Dauer: ca. 1,5 Stunden

21.12.2022 | 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
18.01.2023 | 09:00 Uhr - 10:30 Uhr

Mehr Webinar-Termine folgen in Kürze.

Bitte beachten Sie: Ab sofort können wir unser kostenfreies Seminar- und Webinarangebot nur noch unseren Kunden zur Verfügung stellen.

Marktüberblick:

N

Energiepreise mit Ausblick

N

Spotmarkt - was bedeutet das für meine Energierechnung?

N

Wann macht es Sinn, in den Terminmarkt zu wechseln?

N

Einkaufsmodelle in der Zukunft

N

Rahmenbedingungen der Grund- und Ersatzversorgung

N

Spannungsfeld von Verbrauchseinsparungen zu Toleranzbändern

N

Erzeugungssituation

Deckelungen und Abrechnungen:

N

Gaspreisdeckel - was bedeutet das in der Praxis?

N

Strompreisdeckel - wie wirkt sich das auf den Markt aus?

Verordnungen:

N

Gasspeichergesetz und dessen Auswirkungen

N

Notfallplan Gas

N

Verordnung zur Sicherheit der Gasversorgung

Sonstige Themen:

N

Steuern und Abgaben 2023

N

Optimierungsmöglichkeiten

N

Verbrauchsoptimierung

Die Termine:

Seminare Frühjahr 2023

15.02.2023 | 14:00 Uhr - 17:00 Uhr | Hamburg
22.02.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Bonn
07.03.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Stuttgart
08.03.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | München
09.03.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Darmstadt

Seminare Sommer 2023

04.07.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Stuttgart
05.07.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | München
06.07.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Darmstadt
12.07.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Berlin
19.07.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Bonn

Seminare Herbst 2023

17.10.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Stuttgart
18.10.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | München
19.10.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Darmstadt
24.10.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Bonn
31.10.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Hamburg

Unsere weiteren kostenfreien Themenwebinare:

Energiepreisinformation

Webinar:

Ihr professioneller Einblick in die Energiepreise im Strom- und Gasbereich, Lösungsansätze für einen individuellen Energieeinkauf

Bremse

Webinar:

Strom- und Gaspreisbremse sowie Steuern und Abgaben 2023 - Was bedeutet das für Ihr Unternehmen und was müssen Sie beachten?

Termine und Anmeldung

Mit den kostenfreien ENOPLAN Webinaren und Seminaren haben Sie die Gelegenheit, sich sowohl online als auch vor Ort über die derzeit brandaktuellen und relevanten Energiethemen zu informieren. Hier können Sie Ihre Fragen stellen und sich mit den anderen Teilnehmern austauschen.

Bitte beachten Sie:

Ab sofort können wir unser kostenfreies Seminar- und Webinarangebot nur noch unseren Kunden zur Verfügung stellen.

Neue Anmeldung (über Newsletter)

Seminar vor Ort: Überblick über die derzeit aktuellen Energiethemen

Webinar in Kurzform: Überblick über die derzeit aktuellen Energiethemen

Webinar: Energiepreise im Überblick und Energieeinkauf

Webinar: Strom- und Gaspreisbremse, Steuern und Abgaben 2023

Datenschutz*

Reaktionen unserer Teilnehmer:

Vielen Dank für das interessante und aufschlussreiche Webinar!

Das Webinar war sehr informativ, Wissen in kompakter Form sehr gut präsentiert!

Herzlichen Dank für den sehr interessanten Vortrag! Alle Inhalte waren verständlich präsentiert!

%

zufriedene Teilnehmer!

Melden Sie sich jetzt an!

ENOPLAN Webinare

Alle Webinare sind kostenfrei. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung sowie die Zugangsdaten per E-Mail.

Sie können sowohl mit einem Computer oder Laptop als auch mit einem Smartphone oder Tablet am Webinar teilnehmen. Eine Webcam und ein Mikrofon benötigen Sie nicht. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich telefonisch zum Webinar zuzuschalten. Die Einwahldaten dazu erhalten Sie mit den Zugangsdaten per E-Mail.

ENOPLAN Seminare

Alle Seminare sind kostenfrei und dauern ca. drei Stunden. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung per E-Mail. Die genaue Anschrift zum Veranstaltungsort teilen wir Ihnen rechtzeitig vor Beginn des Seminars mit.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen je Seminar begrenzt. Die Einhaltung der zum Zeitpunkt der Seminare geltenden Sicherheits-, Hygiene- und Abstandsregelungen wird garantiert.

ENOPLAN-Geschäftsführer
Ralf Schade

Bei weitergehenden organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Sepp, Telefon 07251 / 926-106 oder per E-Mail: nicole.sepp@enoplan.de.

Kostenfreie Seminar-Workshops für Entscheider im Mittelstand:
Was Sie jetzt über die Brennpunktthemen im Strom- und Gasbereich wissen müssen!

Derzeit werden viele energiepolitische Themen verabschiedet und umgesetzt. Für viele Unternehmen stellt sich die Frage, was das für sie bedeutet. Wir zeigen Ihnen auf, welche Themen Sie wie betreffen und was das in der Praxis bedeutet.

Dieses Format bieten wir für Kunden der ENOPLAN-Gruppe kostenfrei sowohl als Seminar vor Ort als auch online als Webinar (in Kurzform) an.

Energiepreisinformation

Die nächsten Seminare vor Ort - Dauer: ca. 3 Stunden

Hamburg:
15.02.2023 | 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Bonn:
22.02.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Stuttgart:
07.03.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

München:
08.03.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Darmstadt:
09.03.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Webinare online in Kurzform - Dauer: ca. 1,5 Stunden

28.02.2023 | 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Mehr Webinar-Termine folgen in Kürze.

Bitte beachten Sie: Ab sofort können wir unser kostenfreies Seminar- und Webinarangebot nur Kunden der ENOPLAN-Gruppe zur Verfügung stellen.

Marktüberblick:

N

Energiepreise mit Ausblick

N

Spotmarkt - was bedeutet das für meine Energierechnung?

N

Wann macht es Sinn, in den Terminmarkt zu wechseln?

N

Einkaufsmodelle in der Zukunft

N

Rahmenbedingungen der Grund- und Ersatzversorgung

N

Spannungsfeld von Verbrauchseinsparungen zu Toleranzbändern

N

Erzeugungssituation

Deckelungen und Abrechnungen:

N

Gaspreisdeckel - was bedeutet das in der Praxis?

N

Strompreisdeckel - wie wirkt sich das auf den Markt aus?

Verordnungen:

N

Gasspeichergesetz und dessen Auswirkungen

N

Notfallplan Gas

N

Verordnung zur Sicherheit der Gasversorgung

Sonstige Themen:

N

Steuern und Abgaben 2023

N

Optimierungsmöglichkeiten

N

Verbrauchsoptimierung

Die Termine:

Seminare Frühjahr 2023

15.02.2023 | 14:00 Uhr - 17:00 Uhr | Hamburg
22.02.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Bonn
07.03.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Stuttgart
08.03.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | München
09.03.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Darmstadt

Seminare Sommer 2023

04.07.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Stuttgart
05.07.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | München
06.07.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Darmstadt
12.07.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Berlin
19.07.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Bonn

Seminare Herbst 2023

17.10.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Stuttgart
18.10.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | München
19.10.2023 | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Darmstadt
24.10.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Bonn
31.10.2023 | 09:00 Uhr - 12:00 Uhr | Hamburg

Unsere weiteren kostenfreien Themenwebinare:

Bremse

Webinar:

Strom- und Gaspreisbremse sowie Steuern und Abgaben 2023 - Was bedeutet das für Ihr Unternehmen und was müssen Sie beachten?

Anmeldung

Mit den kostenfreien ENOPLAN Webinaren und Seminaren haben Sie die Gelegenheit, sich sowohl online als auch vor Ort über die derzeit brandaktuellen und relevanten Energiethemen zu informieren. Hier können Sie Ihre Fragen stellen und sich mit den anderen Teilnehmern austauschen.

Bitte beachten Sie:

Ab sofort können wir unser kostenfreies Seminar- und Webinarangebot nur noch unseren Kunden zur Verfügung stellen.

Termine und Anmeldung:

Neue Anmeldung (über Newsletter)

Seminar vor Ort: Überblick über die derzeit aktuellen Energiethemen

Webinar in Kurzform: Überblick über die derzeit aktuellen Energiethemen

Webinar: Strom- und Gaspreisbremse, Steuern und Abgaben 2023

Datenschutz*

Reaktionen unserer Teilnehmer:

Vielen Dank für das interessante und aufschlussreiche Webinar!

Das Webinar war sehr informativ, Wissen in kompakter Form sehr gut präsentiert!

Herzlichen Dank für den sehr interessanten Vortrag! Alle Inhalte waren verständlich präsentiert!

%

zufriedene Teilnehmer!

Melden Sie sich jetzt an!