+49 (0)7251 / 926-555 info@enoplan.de

NEWS

12. August 2021

 

Wussten Sie schon …
wie viel Treibhausgas vom Wald gefiltert wird?

Der Grüne Punkt kann stolz auf sich sein: Er hat nach eigenen Angaben durch die Verwertung und das Recycling gebrauchter Verkaufsverpackungen 2020 für die Einsparung von über 620.000 Tonnen klimaschädlicher Treibhausgase gesorgt. Das ist so viel, wie 62.000 Hektar Wald jährlich aus der Atmosphäre filtern können. Industrie und Materialwirtschaft trügen zu 45 Prozent zur CO2-Emission bei – daher sei das Recycling unverzichtbar, um zu einer CO2-neutralen Wirtschaft zu kommen.

In Anlehnung an DIN-EN-ISO-Normen erstellt der Grüne Punkt jährlich eine gutachterlich bestätigte Umweltbilanz zur ökologischen Bewertung von Recycling und Verwertung. Für die Umweltbilanz wird der Verbrauch von Energie und Ressourcen und die Menge der Emissionen, die bei den einzelnen Prozessen im Recycling entstehen, ermittelt.

Zur Berechnung des Beispiels: Jeder Hektar Wald filtert durchschnittlich zehn Tonnen CO2-Äquivalente (CO2Äq.) aus der Atmosphäre. Der Grüne Punkt hat 2020 durch die Verwertung und das Recycling von gut 990.000 Tonnen gebrauchter Verkaufsverpackungen rund 620.000 Tonnen CO2Äq. vermieden – das entspricht der Menge, die etwa 62.000 Hektar Wald filtern (Quelle: www.wissen.de/wie-viel-co2-filtern-baeume-aus-der-luft).

Was Sie jetzt über die brandaktuellen Energiethemen wissen müssen!

Kostenfreie ENOPLAN Webinare für Entscheider im Mittelstand

Eigenerzeugung

Aufgabenstellungen und jährliche Meldungen, um die Wirtschaftlichkeit zu sichern

13.08.2021 | 13:00 Uhr

 

Klimaziele / CO2-Preise

Überblick über die CO2-Preise, CO2-Management und Klimaneutralität


23.08.2021 | 10:00 Uhr

 

Anmeldung

ENOPLAN hat für Sie eine völlig neue, kostenfreie Webinar-Reihe entwickelt! Nutzen Sie die Gelegenheit, sich online über die derzeit brandaktuellen und relevanten Energiethemen zu informieren! Außerdem haben Sie die Möglichkeit, live Ihre Fragen im Chat zu stellen und sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen. Die Webinare dauern ca. eine Stunde.

Ja, ich möchte mich zu folgenden kostenfreien Webinaren anmelden:

Datenschutz*

ENOPLAN Webinare

Alle Webinare sind kostenfrei und dauern ca. eine Stunde. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung sowie die Zugangsdaten per E-Mail.

Sie können sowohl mit einem Computer oder Laptop als auch mit einem Smartphone oder Tablet am Webinar teilnehmen. Eine Webcam und ein Mikrofon benötigen Sie nicht. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich telefonisch zum Webinar zuzuschalten. Die Einwahldaten dazu erhalten Sie mit den Zugangsdaten per E-Mail.

ENOPLAN-Geschäftsführer
Ralf Schade

Bei weitergehenden organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Diener, Telefon 07251 / 926-106 oder per E-Mail: nicole.diener@enoplan.de.