+49 (0)7251 / 926-555 info@enoplan.de

NEWS

11. Februar 2021

 

Wussten Sie schon, …

… wo der größte Batteriespeicher Europas steht?

Seit Jahreswechsel 2020/2021 ist die „BigBattery“ Lausitz am Kraftwerksstandort Schwarze Pumpe im kommerziellen Dauerbetrieb. Sie verfügt über eine nutzbare Kapazität von 53 Megawattstunden (MWh) und kann u. a. bis zu 50 MW Primärregelleistung zum Ausgleich kurzfristiger Schwankungen in der Stromversorgung zur Verfügung stellen. Damit trägt sie zu einem stabilen Stromnetz bei. Stromerzeugung, -verbrauch und -speicherung werden in diesem Stromspeichersystem intelligent vernetzt. Mit ihrem innovativen Lademanagement und durch die Nutzung eines neuartigen Kraftwerksleitsystems leistet die BigBattery Lausitz einen wichtigen Beitrag zur Integration erneuerbarer Energien ins Netz.

Energieversorger LEAG ist überzeugt, dass große Batteriespeicher künftig auch im Rahmen industrieller Anwendungen eine zentrale Rolle einnehmen werden – einerseits zur Flexibilisierung der Elektrizitätsversorgung als Reaktion auf Schwankungen im Stromnetz und andererseits im Zusammenspiel verschiedener Technologien.

Auf einer Fläche von 110 mal 62 m (etwa die Größe eines Fußballfeldes) wurden 13 Batteriecontainer errichtet. In den 13 dazugehörigen Umrichtercontainern erfolgt die Umwandlung zwischen Gleichspannung der Batterien und Wechselspannung für das Stromnetz. Weitere Bestandteile sind der Blocktransformator und die dazugehörigen Schaltanlagen. Insgesamt sind 8.840 Batteriemodule in der BigBattery aktiv. Je nach Situation im Stromnetz oder an den Strommärkten können die Batterien be- oder entladen werden. Gespeichert wird in ihnen der Strommix aus konventionellen und erneuerbaren Energieträgern.

ENOPLAN FACHEXPERTEN-INTERVIEWS

Ihre Chance zu einem direkten Draht zu einem unserer Energie-Fachexperten!

In unserem völlig neuen Format haben Sie die Möglichkeit, sich zu Spezialthemen in einem Online-Interview zu informieren und im Anschluss daran Fragen zu stellen. Wir haben für Sie die derzeit relevantesten Themen zusammengestellt, aus denen Sie sich Ihre Bereiche aussuchen können.

 

ENOPLAN FACHEXPERTEN-INTERVIEWS

Bei folgenden Interviews können Sie live online dabei sein:

22.02.2021 | 13:00 Uhr | §19 Meldung als Kostenoptimierung (Was muss ich bis Ende März beachten?)
05.03.2021 | 13:30 Uhr | Überblick über Energiesonderthemen, Kostenoptimierung und Risiken vermeiden
11.03.2021 | 12:00 Uhr | Überblick über Energieaudits und Energiemanagementsysteme
16.03.2021 | 13:00 Uhr | Meldeverpflichtung bei Energie-Eigenerzeugungsanlagen und Rückzahlung vermeiden 

ENOPLAN WEBINAR

Die wichtigsten Themen bei der Energiekostenoptimierung und Risikominimierung für Geschäftskunden

Kostenfreies ENOPLAN Webinar für Entscheider im Mittelstand

  • 16.02.2021 | 12:00 Uhr – 13:00 Uhr
  • 26.02.2021 | 09:00 Uhr – 10:00 Uhr
  • 01.03.2021 | 14:00 Uhr – 15:00 Uhr
  • 08.03.2021 | 09:00 Uhr – 10:00 Uhr
  • 22.03.2021 | 09:00 Uhr – 10:00 Uhr
  • 29.03.2021 | 13:00 Uhr – 14:00 Uhr

ENOPLAN WEBINAR

Die Themen im Überblick:

  • Verpflichtende Installation der Messtechnik zur Sicherstellung der Subventionen der Eigenerzeugungsanlagen, neue Ansätze für kostenoptimiertes Vorgehen
  • Steuern und Abgaben – Ausblick, Optimierungsansätze und konkrete Hinweise
  • Meldeverpflichtungen bei Verbrauchern größer 1 Mio. kWh und bei Eigenerzeugungsanlagen
  • Energieeinkauf und Energieeinkaufsmodelle in schwankenden Märkten optimieren
  • Vielfältige Möglichkeiten der Energiekostenoptimierung
  • Gesetzliche Rückerstattungen und Anforderungen erfolgreich umsetzen
  • Praktische Hinweise bei aktuellen Leitfäden und aktueller Gesetzgebung